KUNSTpersönlich

Zwanzig Fragen an . . . . . .

Jeremias Heppeler befragt Thurgauer Kunstschaffende.
Die Reihe wird fortgesetzt.
 ›Jeremias Heppeler

Die TKB Jubläumstiftung unterstützt KUNSTpersönlich

Max Bottini

Nah dran. Punkt. Einfach nah dran.

Claude Bühler

Wir treten gegen die Deutungsmacht an!

Arturo di Maria

Keine Kompromisse. Ich mache keine Kompromisse mehr.

Renate Flury

Wer bin ich eigentlich, wenn ich so viele bin?

Daniel Gallmann

Wir werden irgendwann keine Menschen mehr sein.

>NEU!

Marianne Jost-Schäffeler

Ich würde eigentlich nichts ändern. Ich würde es so machen, wie ich es gemacht hab.

Ute Klein

Hin und her!

Almira Medaric

Es ist da. Aber nicht immer.

Reto Müller

Es ist so ein Hinterhergehen. Als würde man eine Spur verfolgen.

Doris Naef

Ich bin eine Farbenfrau. Und keine Wortfrau.

Christoph Rütimann

Alles wieder neu denken!

Arthur Schneiter

Für mich lebt ein Stein.

steffenschöni

Es scheint, dass das Kunst-machen ein Kunst-machen-müssen ist.

Judit Villiger

Für mich macht Kunst aus, dass sie keine Grenzen hat.

Helmut Wenczel

Es braucht so viel Biss.

Samstag, 17. September 2022 und Sonntag, 18. September 2022
14:00 bis 18:00 Uhr

Vernissage: Samstag, 17. September 2022, 17:00 Uhr
Rhona Mühlebach im Adolf Dietrich-Haus

Vögel

 ›Details

Adolf Dietrich-Haus in Berlingen
Oeffnungszeiten:
Samstag und Sonntag, 14:00 bis 18:00 Uhr

Stellenausschreibung
Kuratorin/Kurator für Kunstraum & Tiefparterre in Kreuzlingen
(ca. 60%)
per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung
(Nachfolge Richard Tisserand)
 ›Ausschreibung
 ›Website Kunstraum & Tiefparterre