Veranstaltungen Sommer 2021

Sonntag, 15. August 2021, 15:00 Uhr

Berlingen, Schiffsanlegestelle (Stedi)

„Abends 4 Uhr, See schön blau“ – Dietrichs Standorte und Blickpunkte
Nach-Wanderung von Dietrichs Rundgang vom 28. Oktober 1928, den er im Skizzenbuch Nr.9 in Wort und Bild genau aufgezeichnet hat.
Wanderung (1h 30 min; bei jeder Witterung ):
Stedi Berlingen (Besammlung) – Chloose – Undermüli –Guggemörli – Langenägete – Schmellert – Burst. Apéro riche bei der Forsthütte – Rückkehr zur Stedi

neu!
Samstag, 14. August 2021, 08:45 bis ca. 18:00 Uhr
Öffentliche Grosse Fussreise
Organisation: ›Kunstmuseum Thurgau

Adolf Dietrich (1877–1957) ist der wohl bekannteste Thurgauer Maler. Als einfacher Bauer in Berlingen fand er autodidaktisch zu seinem eigenen malerischen Ausdruck und zeichnete und malte seine Heimat in unzähligen Variationen. Erfahren Sie mehr über den Künstler und über die Bedeutung des Zeichnens für ihn. Wandern Sie auf den Spuren von Adolf Dietrich über den Seerücken bis in seine Malstube am Untersee. Vergleiche der realen Landschaft mit der Welt von Adolf Dietrich und passenden Textstellen aus der «Fussreise» von Beat Brechbühl sowie Briefe von und an Adolf Dietrich begleiten den Weg.

Treffpunkte:
08:40 Uhr am Bahnhof Frauenfeld, Bus 826, Kante F
oder
09:05 in Hörhausen Freihof (bei der Landi)
Fusswanderung von ca. 4 Stunden (etwas Ausdauer erforderlich!), dazwischen Texte, Anekdoten zum Künstler, Picknick und Rundblicke auf Dietrichs Heimat.

Findet bei jedem Wetter statt!

Kostenbeitrag: CHF 30,00, zuzüglich Tickets ÖV (Billet wird selber gelöst). 
Kinder bezahlen CHF 15,00
Anmeldung bis 12. August erforderlich; ein Detailprogramm folgt nach Eingang der Anmeldung.
Tel. Tel. +41 58 345 10 60
 ›sekretariat.kunstmuseum@tg.ch
 ›www.kunstmuseum.ch

Samstag, 4. September 2021

Berlingen, Adolf Dietrich-Haus, Garten

Aussicht als Einsicht. Der Blick durch das Fenster
Referat von Willi Tobler über die besondere Bedeutung des Gartens von Minister Johann Konrad Kern in Dietrichs Werk. Der Anlass findet im Freien statt – bei jeder Witterung. Im Anschluss lädt die Thurgauische Kunstgesellschaft zu Wurst und Brot und Tranksame im Garten am See ein.

Die Welt von Adolf Dietrich aus der Vogelschau - ein Film von Peter Koehl