Führungen und Fussreisen

Grosse Fussreise

für Gruppen bis 16 Personen
Tagesprogramm von 5–6 Stunden

Eine ausgedehnte Wanderung führt von Hörhausen Freihof über den Seerücken bis in die Malstube von Adolf Dietrich.
Textauszüge aus der poetischen «Fussreise» von Beat Brechbühl sowie Brieftexte von und an Dietrich begleiten den Weg, lenken den Blick auf die Farben, die Stimmungen des Wetters und auf den Untersee.
Die Fussreise verbindet Hintergrundwissen mit dem eigenen Erleben und Schauen.

Kosten:
CHF 450,00 (ohne ÖV) für Gruppen bis 16 Personen
Lunch und Getränke bringen die Teilnehmenden im Rucksack mit.

Auskunft und Anmeldung:
 ›sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder 058 345 10 60

Kleine Fussreise

für Gruppen bis 16 Personen
Rundweg von ca. 2 Stunden bis zum Jochental

Für Interessierte, die nicht so viel Zeit zur Verfügung haben, sich dennoch in die nähere Landschaft von Adolf Dietrich begeben möchten, gibt es die Fussreise in einer kürzeren Version. Ausgangspunkt ist die Malstube von Adolf Dietrich, es folgt ein kurzer Abstecher auf den Friedhof Berlingen, bevor der Weg zum Kalkfelsen und dem Rebhang über dem Jochental führt.
Textauszüge aus der «Fussreise» von Beat Brechbühl sowie Brieftexte von und an Dietrich begleiten die kleine Fussreise.

Kosten:
CHF 250,00 für Gruppen bis 16 Personen
Apéro im Garten des Adolf Dietrich-Hauses auf Anfrage

Auskunft und Anmeldung:
 ›sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder 058 345 10 60

21_05_Fussreise_breit

Führungen im Adolf Dietrich-Haus

Seestrasse 31, 8267 Berlingen

Führungen bieten wir das ganze Jahr auch ausserhalb der Öffnungszeiten an.
(Öffnungszeiten: Mai bis September, Samstag und Sonntag, 14:00 bis 18:00 Uhr)

Kosten:
Führungen: CHF 120,00
Schulklassen: CHF 60,00

Auskunft und Anmeldung:
 ›sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder 058 345 10 60
oder
 ›Bettina Huber, bettina.h@bluewin.ch oder 078 652 26 92

21_06_AD_Haus

Bild: Joachim Kohler-HB

Berlinger Dorfführung mit Besuch des Adolf Dietrich-Hauses (ca. 2 Stunden)

Seestrasse 31, 8267 Berlingen

Bettina Huber, Betreuerin des Adolf Dietrich-Hauses und Dorfführerin, nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch das Dorf Berlingen, lenkt Ihre Aufmerksamkeit auf historische Besonderheiten und interessante Geschichten und verrät unter anderem, wohin der Goldaltar der Kirche verschwunden ist und warum die Berlinger «Eselinger» geheissen werden. Anschliessend besuchen Sie das Adolf Dietrich-Haus.

Kosten:
Führungen: CHF 150,00

Auskunft und Anmeldung:
 ›sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder 058 345 10 60
oder
 ›Bettina Huber, bettina.h@bluewin.ch oder 078 652 26 92

21_06_Berlingen